Gesunde Schule, bewegtes Leben

Unsere Schule ist Partnerschule im Netzwerk „Gesunde Schule, bewegtes Leben“ der Steiermärkischen Gebietskrankenkasse.
Die wichtigsten Themen sind dabei Ernährung, Bewegung, psychosoziale Gesundheit, Suchtprävention und Lebensraumgestaltung

Auf unserem Weg zur Gesunden Schule werden wir von Experten und Expertinnen der STGKK über mehrere Jahre hinweg begleitet.
Das Service der STGKK umfasst aber auch eine finanzielle Unterstützung. Umgesetzt wird das Projekt direkt in der Schule durch ein Gesundheitsteam und von engagierten unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrern. 

Gewinn für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Eltern und Schule

Ø  Verbesserter Gesundheitszustand und gesteigerte Leistungsfähigkeit

Ø  Kinder wachsen in einem gesunden Schulumfeld auf

Ø  Bessere Schulleistungen der Kinder

Ø  Besserer Umgang mit Stress und Belastungen

Ø  Langfristig gesteigertes Wohlbefinden

Ø  Höhere Bildungs- und Erziehungsqualität

Als KICK-OFF Veranstaltung gab es bereits in der ersten Schulwoche eine
 „Gesunde Jause“ für alle Schülerinnen und Schüler der NMS.
Zubereitet und liebevoll dekoriert wurde das Jausenbuffet von den Mädchen und Burschen der beiden ersten Klassen. 

Ziel- und Maßnahmenplanung für das Schuljahr 2014/15

Ø  Der Schulhof wird zu einem wertvollen Raum für die Pausengestaltung umgestaltet.

Ø  Der Lärm, vor allem in den Pausen, soll deutlich reduziert werden.

 

Workshops:

Ø  Abenteuer Liebe (4. Klassen)

Ø  „Lärm macht krank“ (3. Klasse)

Ø  „Aids-Vortrag“ (4. Klasse)

Ernährungsmodule:

Ø  „Lebensmitteldetektive“ (4. Klassen)

Ø  „Mehr trinken – besser denken“ (2. Klassen) 

 

Projektleiterin, Dipl. Päd. Anna Schuster

Ziel- und Maßnahmenplanung für das Schuljahr 2014/15

Ø  Der Schulhof wird zu einem wertvollen Raum für die Pausengestaltung umgestaltet.

Ø  Der Lärm, vor allem in den Pausen, soll deutlich reduziert werden.

 

Workshops:

Ø  Abenteuer Liebe (4. Klassen)

Ø  „Lärm macht krank“ (3. Klasse)

Ø  „Aids-Vortrag“ (4. Klasse)

Ernährungsmodule:

Ø  „Lebensmitteldetektive“ (4. Klassen)

Ø  „Mehr trinken – besser denken“ (2. Klassen)



Projektleiterin, Dipl. Päd. Anna Schuster