Englisch mit "Native speakers"


Bereits zu einem fixen Programmpunkt gehört die Intensivsprachwoche an der Neuen Mittelschule Mureck. Das Angebot, den Schulalltag gegen eine Englisch-Woche mit "Native speakers" zu tauschen, nutzten 49 Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen in der letzten Woche vor den Weihnachtsferien. 

Sie wurden von vier Lehrern aus Australien, Schottland, England und den USA unterrichtet. Sketches, Gesprächssituationen im Alltag, Lieder und Spiele bildeten den Schwerpunkt in dieser Woche. Eine Präsentation der Arbeit bildete den Abschluss.

Dieser intensive, aktive Umgang mit der englischen Sprache machte den Schülern großen Spaß