Schulschikurs der 3a,b Klassen NMS - HS Mureck vom 20.01. – 24.01.2014 in St. Oswald am Brunnachhof


Der Übungsbetrieb wurde in 5 Gruppen durchgeführt – dank der Entscheidung des Klassenforums über einen zusätzlichen Lehrer – bekamen einige Schüler besondere Betreuung und hatten besondere Erfolgserlebnisse bezüglich Ihrer Fortschritte!

 

Die Schüler wurden in  Drei-  bis Achtbettzimmern untergebracht. Alle Zimmer verfügen über ein Bad mit Dusche und WC. Für Freizeit und Referate stehen der große Speiseraum und ein Jugendraum zur Verfügung. Die Verpflegung war sehr gut. Das Haus liegt direkt an der Piste und ist nur über die Nationalparkbahn Brunnach oder mit dem „Schizug“ zu erreichen

Das Gelände im Gebiet St. Oswald/Bad Kleinkirchheim ist für die fortgeschrittenen Schüler sehr gut geeignet. Sie können durch die variantenreichen Pisten sehr gut betreut werden. Auch für die nicht so geübten Schifahrer gibt es hervorragende Übungsmöglichkeiten.

Es wurde sehr viel miteinander gespielt. Die vorgesehenen Referate  Pistenregeln, Erste Hilfe,  Schnee- und Lawinenkunde wurden gehalten.

 

Auch ein Vertreter der Bergwacht brachte uns die Fauna und Flora des Nationalparks Nockalm in einem sehenswerten 3D Film näher.

Die Landesamtsdirektion Kärnten ermöglichte uns Einblicke in die Pistenregeln, Notfallvorsorge und Lawinenkunde mit einem Vortrag, Bildern, praktischen Übungen und Videosequenzen. Den Abschluss bildet ein kleiner Test mit einer Urkunde über die jeweilige Pistentauglichkeit.

Am schifreien Nachmittag wurde in Zusammenarbeit mit Herrn Hinteregger eine Schneeschuhwanderung durchgeführt.

Durch die Betreuung in gut differenzierten Gruppen war der Fortschritt im Schifahren sehr gut.

Das Miteinander wurde in dieser Woche gelebt, erfahren und genossen!

 

Ein herzliches Danke an mein Team, das Miteinander war großartig!

 

Brigitte Fleischhacker