Kinder malen Regenbogen gegen Corona

Kinder in Italien und Spanien sollen die Ersten gewesen sein, die Regenbogen gegen Corona gemalt haben. Auch in Deutschland sind sie immer öfter an Fenstern zu sehen: von Kindern gemalte Regenbogen. Die Kinder malen ihre Regenbogen nicht nur auf Papier, manche Regenbogen erstrecken sich über das ganze Fenster. Sie sind mit Fensterfarben angebracht. Teilweise ist auf den Bogen auch noch der Zusatz "Alles wird gut" zu lesen.

(siehe Beispiel im Anhang)


Tatjana Hajdinjak, 3a

 

 

Hoffnung und Freude

 

Die Regenbogen sollen Freude und Hoffnung verbreiten. Die Regenbogen an den Fenstern zeigen selbst kleinen Kindern, dass auch in anderen Häusern Kinder wohnen, die wegen der Coronapandemie zuhause bleiben müssen. 


Jana Raffler, 1a

 

 

Es wäre sehr schön, wenn du auch mitmachen würdest. Dann würde auch ein kleiner Teil von Österreich an dieser Aktion teilnehmen.